Weiße Bohnen in Tomatensoße

Beaked Beans

Wann ich die Bohnen eingemacht habe, weiß ich nicht mehr. Vorgestern habe ich das erste Glas geöffnet: KÖSTLICH! Die Bohnen waren damals schon reif aber noch nicht getrocknet und ich hatte sie gekocht und dann in eine ganz dick eingekochte Tomatenbasis gerührt, noch einmal aufgekocht und heiß in Gläser gefüllt. Es waren entweder die Kerne der weißen oder der roten Stangenbohnen (von der Größe her). Die Tomatensoße hatte ich eingekocht und dann durch ein Sieb passiert. 

Als Kind war Baked Beans aus der Dose mit Spiegelei und Kartoffelbrei eine Zeit lang mein Lieblingsessen und daher gab es das jahrelang zum Geburtstag. Nun habe ich mir die Bohnen aber mit angebratenen Zwiebeln aufgekocht und ein wenig Schinken unter das Spiegelei gerührt.