Lamm – Leberwurst

Letztes Jahr hatte ich Leberwurst in Gläser eingekocht, bei der ich im Verhältnis viel zu viel Leber genommen hatte. Das Ergebnis war eine zwar schmackhafte aber doch sehr harte Wurst. Diesmal habe ich ein Rezept gefunden, an dass ich mich angelehnt habe wo auch Herz mit genutzt wurde. Die Menge füllte 4 * 80 Gramm, 6 * 60 Gramm Gläser und 1 großes Marmeladenglas.

Lamm - Leberwurst
 
Kategorie: Fleisch
Küche: Europa
Zutaten
  • 520 Gramm gehacktes vom Lamm
  • 110 Gramm Lammherz, gekocht
  • 380 Gramm Lammleber, gekocht
  • 80 Gramm ausgelassenes Schweinefett
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 gehäufte Tl Majoran
  • 2 Tl. Salz
  • 1 Tl. Pfeffer
Arbeitsschritte
  1. Lammherz und Lammleber von Sehnen befreien und in Stücke schneiden. Durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und alle Zutaten mit Knethaken sehr gut miteinander vermengen. Die Masse in saubere Einweggläser füllen und dabei immer oben etwas Luft lassen, weil die Masse sich beim Garen ausdehnt.
  2. In einen Topf ein Geschirrhandtuch und darauf die Gläser geben. Mit heißem Wasser füllen bis unter den Rand der Gläser, ca. 90 Minuten leicht sprudelnd einkochen.