Lachsaufstrich mit Wasabi

Der restliche geräucherte Lachs im Kühlschrank muss heute verbraucht werden. Es sind noch 3 dicke Scheiben übrig. Ich zupfe von 3 Stängeln Petersilie die Blätter ab und hacke sie mit einer Frühlingszwiebel fein. Dazu wird ein El. eingelegter, klein geschnittener Sushiingwer und 1 Tl. Wasabipaste gegeben. 1 Tl selbstgemachtes Kiwichutney und 1 El. Jogurt kommen hinzu und dann wird der Lachs klein geschnitten und untergerührt.

Lachsaufstrich mit Meerrettich

Gestern hatte ich die Boquerones zubereitet, sie wurden in Mehl gewendet und dann ganz kurz in Olivenöl angebraten. Es ist ein Schälchen von den Boquerones übriggeblieben und auch geräucherter Lachs der verbraucht werden muss. 2 Scheiben vom Lachs schneide ich klein und mit einer klein geschnittenen Frühlingszwiebel, einem El. Jogurt und einem Tl. Meerettich zerdrücke ich die Boquerones und den Lachs zu einer Paste. 1 Radischen in Miniwürfel geschnitten kommt noch dazu und etwas Salz.