Nudelsalat mit Spargel

Mitte Mai wächst ja noch nicht so viel im Garten was geerntet werden könnte. Ein Nudelsalat kann man aber doch durch einige Sachen erweitern:  Spargel, das letzte Glas eingelegter Gurken, Mais aus dem Tiefkühler und Winterheckzwiebeln.

Nudelsalat mit Spargel
 
Kategorie: Fleisch
Küche: Europa
Zutaten
  • 500 Gramm Gobbetti Nudeln
  • ½ Glas eiingelegte Gurken
  • 1 Tasse Maiskörner
  • 1 Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
  • 2 gekochte Eier
  • einige Winterheckzwiebeln
  • 2 Wiener Würstchen in dünnen Scheiben
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 2 Hände voll grüner Spargel, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 4 El. selbstgemachte Mayonnaise
  • 1 El. Jogurt
  • 1 Tl. süßer Senf
Arbeitsschritte
  1. Spargel einige Minuten in Salzwasser kochen und dann die gefrorenen Erbsen hinzugeben, umrühren und nach einigen Sekunden abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Die Nudeln al dente kochen.
  3. Eine Soße aus Mayo, Jogurt, etwas Gurkenwasser, Senf, Salz und Pfeffer mischen und über die noch warmen Nudeln geben.
  4. Alle anderen Zutaten hinzu geben und unterrühren