Lammrollbraten

Nun kommt heute Besuch, das Wetter ist gräuslich, so in etwa 3 Grad und Nieselregen, da kann man es sich in der Küche gemütlich machen, den Küchenofen anheizen und kochen. In Scheiben geschnitten würde sich dieser Braten auch toll für ein Büfett eignen.

Lammrollbraten
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autorin:
Kategorie: Fleisch
Küche: Mediteran
Zutaten
  • 1 Lammschulter
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Packung
  • 1 El. Frischkäse
  • 1 El. süßer Senf
  • einige in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1 Hand voll Pistazien
  • Oregano, Rosmarin, Thymian, Salbei, grobes Meersalz
  • Olivenöl
  • etwas Weißwein
Arbeitsschritte
  1. Fleisch von der Lammschulter so lösen, dass ein ganzes zusammenhängendes Stück entsteht. An dicken Stellen ein weiteres Mal einschneiden, so dass Taschen entstehen, die auch noch gefüllt werden können.
  2. Zucchini und Aubergine mit dem Gurkenhobel in sehr feine Scheiben schneiden und in Lagen in ein Sieb geben, einsalzen und ca. 1 Std. ruhen lassen, so dass sie mürbe werden.
  3. Den Knoblauch pellen, in feine Würfel schneiden und mit dem groben Meersalz zerdrücken.
  4. Knoblauch mit Schafskäse, Frischkäse, Senf, jeweils einem Tl. Oregano, Thymian und etwas Chili mischen.
  5. Das Fleisch auf ein Brett legen und mit der Käsemasse einstreichen aber so, dass etwas übrigbleibt.
  6. Die Auberginen und Zucchini gut abwaschen, ausdrücken und etwa die Hälfte auf dem Fleisch verteilen. In die Mitte getrocknete Tomaten und Pistazien legen, frischen Rosmarin und einige Salbeiblätter kleinschneiden und darüber streuen. Dann den Rest der Käsemasse in der Mitte verteilen. Nun das Fleisch einrollen und mit einem Faden zusammenbinden.
  7. In einer Auflaufform etwas Olivenöl verteilen und die restlichen Auberginen und Zuchinischeiben verteilen, zwischen die Lagen Oregano streuen, eine Zwiebel pellen, in dünne Spalten schneiden und darüber verteilen und zum Schluss den Braten mit der geschlossenen Seite nach oben darauf legen. Ein wenig Wasser und Weißwein in die Auflaufform geben.
  8. Bei 170 Grad auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und 2 Stunden garen, dann die Temperatur erhöhen um die Oberseite knusprig zu backen. Nach einer weiteren ½ Stunde herausnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.