Lachsaufstrich mit Wasabi

Der restliche geräucherte Lachs im Kühlschrank muss heute verbraucht werden. Es sind noch 3 dicke Scheiben übrig. Ich zupfe von 3 Stängeln Petersilie die Blätter ab und hacke sie mit einer Frühlingszwiebel fein. Dazu wird ein El. eingelegter, klein geschnittener Sushiingwer und 1 Tl. Wasabipaste gegeben. 1 Tl selbstgemachtes Kiwichutney und 1 El. Jogurt kommen hinzu und dann wird der Lachs klein geschnitten und untergerührt.