Gewächshausheizung 2020

Wir haben 5 gebrauchte Solarpanele auf ein Gestell aus Rohren geschraubt und nun endlich aus dem rechten Beet im  Gewächshaus die alte Erde entfernt und auf den untersten 10cm Erde einen Heizdraht, mit einer Leistung von 120 Watt ausgelegt. Darüber wurden dann 30cm neue Erde aufgeschüttet.  Die Solarpanele haben eine maximale Leistung von 250 Watt und stehen aber nicht im optimalen Winkel nach Süden. Eine neue Solarbatterie ist in das System eingebunden und zunächst werde ich den Heizdraht händisch ein – und ausschalten, je nach Wetterlage und Sonneneinstrahlung. Der rechte Teil des Gewächshauses wird mit einer Luftpolsterfolie auch in den nächsten Jahren im Winter gedämmt werden und ich erhoffe mir auch im Herbst, dass die Auberginen und Paprika länger wachsen.