Endivien

Seit 10 Tagen hat es häufig und sehr stark geregnet. Alle Wassertonnen sind voll und einige Pflanzen wirklich toll gewachsen. Vor allem den Pastinaken und dem Kohl hat es sehr gut getan, so ausreichend Wasser zu bekommen. Der Regen hat natürlich auch den Pferdemist beim Kohl in den Boden gewaschen. Die ein oder andere Nacktschnecke profitiert natürlich auch vom Wetter, obwohl durch konsequentes Absammeln und die langen Trockenperioden die Anzahl deutlich zurückgegangen ist.

Ich habe in den letzten Tagen einige Beete fertiggestellt und Zuckerhut, Radiccio und Endiviensalate gesät und auch den vorgezogenen Grünkohl und Rosenkohl eingepflanzt.