Kürbistomatensuppe
Autorin: 
Kategorie: Vegan
Küche: Fusion
 
Zutaten
  • ½ Topf große Tomaten und eine Schüssel mit sehr kleinen Tomaten
  • ½ Zuchini
  • 1 Stück Kürbis
  • obere Hälfte eines Lauchs
  • 1 Winterheckzwiebel
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Tl. Currypulver
  • 1 Tl. Cumin
  • 1 Tl. schwarze Senfkörner
  • 1 Tl. Paprika rosenscharf
  • 1 Messerspitze Galgantpulver
  • 1 getrocknete scharfe Chilli
  • Meersalz
Arbeitsschritte
  1. Zucchini und Kürbis schälen und in grobe Würfel schneiden.
  2. große Tomaten grob würfeln
  3. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und mit den Senfkörnern und den Kreuzkümmelsamen (Cumin) in etwas Sonnenblumenöl anbraten. Der Deckel sollte auf dem Topf sein bis die Gewürze 'poppen' .
  4. Nun die Tomaten und restlichen Gewürze hinzufügen und bei mittlere Hitze kochen bis sie anfangen zu zerfallen.
  5. Währenddessen Lauch und Winterheckzwiebeln in Ringe schneiden und den Ingwer schälen und fein reiben.
  6. Alles bis auf die kleinen Tomaten hinzufügen und gar kochen.
  7. Mit einem Zauberstab pürieren und falls die Suppe zu dick ist noch etwas Wasser hinzutun. Ich habe noch ½ Glas Wasser dazu getan.
  8. Nun die kleinen ganzen Tomaten in die Suppe geben und so lange bei kleiner Hitze kochen bis sie zwar gar aber noch nicht zerfallen sind.
  9. Die heiße Suppe nun in kochend ausgespülte Flaschen mit Glasdeckel und Gummiring füllen
Recipe by Resteverwertung at https://resteverwertung.net/tomatenkuerbissuppe/