Cole Slaw

Alles aus dem Garten. Der letzte große Spitzkohl, Karotten, chinesische Frühlingszwiebel und Schnittlauch. Nur die Sauce kommt aus dem Supermarkt. Leider sehen die anderen Kohlsorten ganz traurig aus, ich habe den Kampf gegen die Kohlweisslingsraupen verloren. Ob mit oder ohne Netz, trotz eifrigem Absammeln der Raupen am Anfang. Es sind so unglaublich viele und nun auch schon so groß, dass ich nun aufgegeben habe. Frühlingszwiebeln und Schnittlauch gibt es ganz viel und er ist im Gegensatz zu den vorhergehenden Jahren überhaupt nicht angefressen.

Cole Slaw
 
Kategorie: Vegetarisch
Küche: Europa/Amerika
Zutaten
  • 1 Kopf Spitzkohl
  • 3 Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 El. Mayonnaise
  • ½ kleiner Becher Jogurt
  • 3 El Apfelessig
  • 1 El. süßer Senf
  • 1 El. Birnendicksaft
  • Salz und Pfeffer
Arbeitsschritte
  1. Spitzkohl in dünne Streifen schneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Wenn das Wasser etwas abgekühlt ist mit den Händen quetschen und drücken bis er mürbe ist.
  2. Karotten abschruppen, grob raspeln und zum Kohl geben. Schnittlauch und Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden und unterrühren.
  3. Alle Zutaten vom Dressing in einem Glas gut durchschütteln und über den Salat geben.