Tacos mit Lamm

Tacos mit Lamm

Nun möchte ich mal das letzte gekaufte Maismehl verbrauchen. Ich habe noch einmal versucht im Internet ein gutes Rezept für Tacos zu finden und habe dabei gelesen warum die letzten Tortillas nicht so wirklich gelungen waren. Die Maiskörner müssen erst mit Kalziumhydroxid (gelöschtem Kalk) gemischt, aufgekocht und dann wieder gut abgespült werden, bevor sie wieder getrocknet und zu Maismehl verarbeitet werden. Dieses Mehl heißt dann ‚masa harina‘  (Quelle: Wikipdia) Daher nehme ich eine Mischung aus Weizen- und Maismehl mit Backpulver damit die Tortillas geschmeidig werden.

Tacos mit Lamm
 
Kategorie: Fleisch
Küche: Tex - Mex
Portionen: 2
Zutaten
Guacamole
  • ½ Avocado
  • 1 kleine Schalotte sehr fein gewürfelt
  • 1 kleine, fein gewürfelte Tomate
  • 2 El. Creme Fraiche
  • Salz, Pfeffer
Salat
  • 3 Karotten
  • 1 Scheibe frische Ananas etwa 1 cm dick
  • 1 El. Leinöl
  • Saft einer halben Zitrone
Tacos
  • Jeweils 3 El. Weizenmehl Typ 550 und Maismehl
  • ½ Tl. Backpulver
  • Salz, Wasser
Lammfüllung
  • 100 Gramm Rinderhackfleisch
  • 3 Tassen Rest von Lammschulter in Tomatensoße
  • 1 Tasse rote Trockenbohnen, am Vortag eingeweicht
  • 10 flache, breite, grüne Bohnen
  • 1 Tl. scharfes und 1 Tl. süßes Paprikapulver, Salz, Pfeffer und etwas geriebener Käse
Arbeitsschritte
  1. Die roten Trockenbohnen aufsetzen und weich kochen. Dies dauert etwa eine ½ Stunde bei unseren eigenen Bohnen.
  2. Für die Tacos, die beiden Mehle mit dem Backpulver und etwas Salz vermischen. Nach und nach Wasser unterrühren bis sich der Teig vom Boden löst und sich mit der Hand kneten lässt. Den Teig gut durchkneten und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Das Rinderhackfleisch krümelig braten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und das Lamm in Tomatensoße hinzugeben und unter Rühren solange leicht köcheln bis das Ganze eine recht feste Konsistenz hat.
  4. Nun die Tortillas kreisförmig ausrollen und von beiden Seiten auf einem heißen Rotiblech 3min backen. Die Tortillas gleich über den Teigroller legen und gut andrücken, so dass sie eine leicht runde Form erhalten. Mit einem Küchenhandtuch bedecken. Dann den nächsten fertigen Fladen darüber legen u.s.w.
  5. Eine kleinere Auflaufform bereitstellen. Die Tomaten- Fleischfüllung in die Maisfladen geben und mit der Öffnung nach oben in die Auflaufform setzen. Mit dem Käse bestreuen und bei mehr als 180 Grad ganz oben im Ofen überbacken.
  6. Währenddessen die Guacamole und den Salat zubereiten. Dazu alle Zutaten für die Guacamole mischen und mit Zitronensaft und Salz abschmecken und alle Zutaten für den Salat kleinschneiden und mischen.

 

Wrap mit Frühlingsgemüse

gefülltes Fladenbrot

Wunderschönes Frühsommerwetter mit Temperaturen um 25 Grad, alles wächst prima. Die ersten Zuckerschoten sind reif und auch die ersten kleine Möhren können geerntet werden.

WrapFrühlingsgemüse

Wrap mit Frühlingsgemüse
 
Autorin:
Kategorie: Gemüse
Küche: Fusion
Zutaten
  • 1 kleine Tasse weißes Weizenmehl
  • ca. ½ Tasse Wasser
  • 1Tl. Salz
  • 1 El. Hoisinsauce
  • 1 Möhre
  • einige tropfen Sesamöl
  • 1 Stück Gurke
  • einige Zuckerschoten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Grün von einer Zwiebel
  • eingelegter Ingwer
  • 1 handvoll Mungobohnensprossen
  • einige Blättchen Koriandergrün
  • einige Blätter Pflücksalat
Arbeitsschritte
  1. aus dem Mehl, Salz und dem Wasser einen geschmeidigen Teig kneten, der nicht mehr an Fingern klebt, den Teig 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Gurke und Möhre, Zwiebelgrün in dünne Streifen schneiden.
  3. Den Teig noch einmal gut durchkneten und 2 runde, dünne Fladen ausrollen.
  4. Knoblauch hacken und mit dem Sesamöl und der Möhre in einer Pfanne dünsten.
  5. Nach einige Zeit die Zuckerschoten hinzugeben und kurz mit dünsten.
  6. Währenddessen auch die Fladen auf einer heißen Rotiplatte von beiden Seiten ohne Fett backen.
  7. Das Fladenbrot mit Hoisinsauce bestreichen, dann Salatblätter, das Gemüse aus der Pfanne, Gurke, Frühlingszwiebel, Mungobohnensprossen und eingelegter Ingwer darauf verteilen. Das untere Ende hochklappen und einrollen.