Nudelsalat mit Spargel

Mitte Mai wächst ja noch nicht so viel im Garten was geerntet werden könnte. Ein Nudelsalat kann man aber doch durch einige Sachen erweitern:  Spargel, das letzte Glas eingelegter Gurken, Mais aus dem Tiefkühler und Winterheckzwiebeln.

Nudelsalat mit Spargel
 
Kategorie: Fleisch
Küche: Europa
Zutaten
  • 500 Gramm Gobbetti Nudeln
  • ½ Glas eiingelegte Gurken
  • 1 Tasse Maiskörner
  • 1 Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
  • 2 gekochte Eier
  • einige Winterheckzwiebeln
  • 2 Wiener Würstchen in dünnen Scheiben
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 2 Hände voll grüner Spargel, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 4 El. selbstgemachte Mayonnaise
  • 1 El. Jogurt
  • 1 Tl. süßer Senf
Arbeitsschritte
  1. Spargel einige Minuten in Salzwasser kochen und dann die gefrorenen Erbsen hinzugeben, umrühren und nach einigen Sekunden abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Die Nudeln al dente kochen.
  3. Eine Soße aus Mayo, Jogurt, etwas Gurkenwasser, Senf, Salz und Pfeffer mischen und über die noch warmen Nudeln geben.
  4. Alle anderen Zutaten hinzu geben und unterrühren

 

Linsensalat mit Fenchel

Linsensalat mit Fenchel
 
Kategorie: Vegan
Küche: Fusion
Zutaten
  • Eine große Tasse Berglinsen
  • Eine große Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Fenchelstreifen
  • 1 große Karotte
  • ½ Gurke
  • 1 frische rote Zwiebel mit grün
  • einige Scheiben eingelegter Ingwer
  • einige Blätter Petersilie und Fenchelgrün
  • je 1 Tl. Schwarzkümmel, gemahlener Koriander, Cumin,
  • gemahlene Paradise Grain
  • Erdnussöl, Olivenöl, Zitrone
  • Salz
Arbeitsschritte
  1. Berglinsen in Wasser mit bissfest garen.
  2. Karotte, Fenchel und Gurke in Streifen schneiden, Zwiebel würfeln, das Zwiebelgrün in Ringe schneiden, Knoblauch sehr fein hacken, Ingwer würfeln und Blätter hacken. Die abgekühlten Linsen mit den anderen Zutaten gut mischen

Es ist so trocken, dass wir Gießen und Gießen aber an den Stellen im Garten wo den ganzen Tag die Sonne drauf scheint, reicht es einfach nicht. Ich habe nun den Fenchel quasi ˋnotgeerntet´. Die Erde hat an der Stelle auch nicht genügend Nährstoffe, so dass schon die erste Aussat angefangen hat zu blühen als ich noch dachte, sie könnten noch ein wenig wachsen.

Bei diesem Rezept sind wirklich alle Gemüse ganz frisch aus dem eigenen Garten.

bunte Beete und Rübenrohkost

Die Ringelbeete wachsen schneller als die rote Beete. Ich habe sie zum ersten Mal angebaut und sie sind wirklich hübsch. Die Mairrübchen sind etwa genauso groß und für dieses Rezept habe ich bei den bunten Karotten versucht 2 mit einer besonders knalligen Farbe zu finden.

bunte Beete und Rübenrohkost
 
Kategorie: Vegan
Küche: Asien
Zutaten
  • 1,5 Karotten
  • 1 Ringelbeete
  • 1 Mairrübe
  • 1 El. Sesamsamen
  • 1 Tl. Chilliflocken
  • 1 El. Sesamöl und 1 El. Kürbiskernöl
  • Reisessig, Zitrone
  • Koriandergrün
Arbeitsschritte
  1. Karotten mit der Bürste säubern und in feine Scheiben hobeln
  2. Ringelbeete und Mairübe schälen und ebenfalls fein hobeln
  3. Mit den übrigen Zutaten vermengen

 

Belugalinsen – Rote Beete Salat

Belugalinsen - Rote Beete Salat
 
Kategorie: Vegan
Küche: Fusion
Zutaten
  • 2 Tassen Belugalinsen
  • ¼ Rote Beete
  • ½ Karotte
  • 1 Frühlingszwiebel
  • ¼ junge weiße Zwiebel
  • 4 Stängel Petersilie
  • ½ Tl. Rosmarinhonig
  • 1 Tl grob gemörserter Kreuzkümmel
  • 1 Messerspitze Chilli
  • ½ Tl. süßes Paprikapulver
  • 2 kleine Konoblauchzehen
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Arbeitsschritte
  1. Belugalinsen mit Wasser bedeckt und Salz kochen bis sie bissfest sind.
  2. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Karotte und Rote Beete in feine Julienne schneiden In einer Pfanne Öl erhitzen und den Knoblauch, Paprikapulver, sowie Kreuzkümmel und Chilli rösten. Die Karotten und Rote Beete hinzugeben und kurz braten und den Honig zugeben. Die Hitze abschalten und mit dem Zitronensaft ablöschen.
  3. Zwiebel, Frühlingszwiebel, Petersilie schneiden zu den abgetropften Linsen geben und das Gemüse hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Puffbohnen Salat

Zu Hause habe ich ja nun gerade vor einer Woche in den kurz mal zwischendurch aufgetauten Boden die Puffbohnen sehr spät ausgesät. Es friert dort ja immer weiter jede Nacht bis -6 Grad. Mal sehen ob die Samen das aushalten. Hier in Portugel ist der Markt voll mit ganz frischem Frühlingsgemüse: neue Zwiebeln, Puffbohnen, Erbsen, Spinat und auch Brokkoli, Blumenkohl und Spitzkohl. Es ist schwer nicht zu viel zu kaufen weil alles so unglaublich frisch ist. 

Puffbohnen Salat
 
Kategorie: Vegan
Küche: Fusion
Zutaten
  • 2 Tassen Puffbohnen
  • ½ Avocado
  • 10cm Gurke
  • 1 Frühlingszwiebel
  • ein Zweig frischer Thymian
  • 1 Tl. Feigenchutney
  • ½ Tl. Senf
  • Saft einer Mandarine
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ frische Zwiebel
  • Olivenöl, Salz Pfeffer
Arbeitsschritte
  1. Einen kleinen Topf mit Wasser aufsetzen, zu Kochen bringen und die Puffbohnen ganz kurz kochen lassen. In einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und dann die dicke Schale abpellen.
  2. Die Knoblauchzehe klein schneiden und im Olivenöl anbraten, den Thymian hinzugeben und die Puffbohnen, unter Rühren kurz braten und dann vom Feuer nehmen. Feigenchutney, Senf und Mandarinensaft unterrühren.
  3. Die Avocdo und die Zwiebel würfeln, die Gurke in feine Streifen schneiden und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Alles miteinander vorsichtig verühren, die Avocado soll nicht völlig zermatschen.

 

Salat im November

Bisher hat es immer noch nicht gefroren, man kann weiterhin wunderbar frischen Salat ernten. Der Radicchio hat leider erst sehr kleine Köpfe ausgebildet, so dass ich bisher nur die kleinen Exemplare oder einzelne Blätter geerntet habe. Endiviensalat hat große Köpfe, es gibt noch Reste von Ruccola und Grün im Schnee ist dort gekeimt und gewachsen, wo ich die ausgeblühte Pflanze aus dem Gewächshaus hingeworfen hatte. Immer neue Borretschpflanzen wachsen und fangen an zu blühen und auch die Kapuzinerkresse hat noch viele wunderschöne Blüten.

asiatischer Spitzkohlsalat

Nun ist der letzte Spitzkohl geerntet und ich weiß nun auch welche Tiere, diese faszinierenden, tiefen, kreisrunden Löcher machen. Ohrenkneifer fressen sich immer im Kreis rum, tiefer und tiefer, die Löcher sind ungefähr einen Zentimeter im Durchmesser.

asiatischer Spitzkohlsalat
 
Kategorie: Vegan
Küche: Asien
Zutaten
  • ¼ Spitzkohl in feine Streifen geschnitten
  • 1 große Karotte
  • 5 Stiele frischer Koriander
  • 1 kleine rote frische Chilli
  • ¼ rote Zwiebel in sehr kleinen Würfeln
  • 1 Tl. geriebener frischer Ingwer
  • Erdnussöl
  • Saft einer Zitrone
  • 1 El. Tamari
  • etwas weißer Balsamicoessig
Arbeitsschritte
  1. Kohl mit 3 Tl. Salz bestreuen und kräftig mischen und dabei zusammenpressen, dann 3 Std. stehenlassen.
  2. Die Karotte mit einer Bürste abschrubben und dann sehr fein in längliche Streifen hobeln.
  3. Koriander fein schneiden, dicke Stiele entfernen
  4. Je nachdem wie scharf die Chilli ist, die Kerne entfernen oder mit den Kernen in feine Streifen schneiden
  5. Kohl gut ausspülen und ausdrücken und mit den anderen Zutaten mischen.

 

Cole Slaw

Alles aus dem Garten. Der letzte große Spitzkohl, Karotten, chinesische Frühlingszwiebel und Schnittlauch. Nur die Sauce kommt aus dem Supermarkt. Leider sehen die anderen Kohlsorten ganz traurig aus, ich habe den Kampf gegen die Kohlweisslingsraupen verloren. Ob mit oder ohne Netz, trotz eifrigem Absammeln der Raupen am Anfang. Es sind so unglaublich viele und nun auch schon so groß, dass ich nun aufgegeben habe. Frühlingszwiebeln und Schnittlauch gibt es ganz viel und er ist im Gegensatz zu den vorhergehenden Jahren überhaupt nicht angefressen.

Cole Slaw
 
Kategorie: Vegetarisch
Küche: Europa/Amerika
Zutaten
  • 1 Kopf Spitzkohl
  • 3 Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 El. Mayonnaise
  • ½ kleiner Becher Jogurt
  • 3 El Apfelessig
  • 1 El. süßer Senf
  • 1 El. Birnendicksaft
  • Salz und Pfeffer
Arbeitsschritte
  1. Spitzkohl in dünne Streifen schneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Wenn das Wasser etwas abgekühlt ist mit den Händen quetschen und drücken bis er mürbe ist.
  2. Karotten abschruppen, grob raspeln und zum Kohl geben. Schnittlauch und Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden und unterrühren.
  3. Alle Zutaten vom Dressing in einem Glas gut durchschütteln und über den Salat geben.

 

Bohnensalat

So wunderbare grüne Bohnen ständig! Heute habe ich mal eine Schüssel zarte Buschbohnen geerntet. Bissfest gekocht, mit kaltem Wasser abgeschreckt und kleine in Ringe geschnittene rote und weiße Zwiebeln zugegeben. Die Salatsauce ganz klassisch aus Diestelöl, Apfelessig, Birnendicksaft und süßem Senf.